Startseite | Shopware | Die Shopware Einkaufswelten
Shopware Einkaufswelten

Die Shopware Einkaufswelten

Ein guter Onlineshop zeichnet sich längst nicht mehr nur dadurch aus, dass er günstige Preise oder ein weitreichendes Angebot hat. Ein weiterer, sehr wichtiger Erfolgsfaktor ist ein angenehmes Einkaufserlebnis für Kunden. Wenn jemand Ihren Shopware Shop besucht, möchte er nicht nur eine lieblose Aneinanderreihung von Produkten sehen – ein ansprechendes und vielseitiges Design mit gut aufbereiteter Visualisierung hat eine große Bedeutung für die Kundenbindung. In dieser Hinsicht entwickelte sich Storytelling zu einem essentiellen Teil des modernen Content-Marketings. Aus diesem Grund hat Shopware die sogenannten Einkaufswelten in sein System integriert, die Käufern und Interessenten eben dieses besondere und gleichwohl emotionale Einkaufserlebnis bieten.

Was sind Einkaufswelten?

Einkaufswelten bieten die Möglichkeit, Seiten in Ihrem Shopware Shop und Landingpages vollkommen responsive zu erstellen und können über das Shopware Backend kreiert werden. Sie leiten Kunden so auf verschiedene Seiten im Shop, auf denen Sie Ihre Produkte individuell präsentieren. So können Sie eine Seite praktisch wie einen

Fotolia © Andrey Popov
Fotolia © Andrey Popov

Katalog gestalten und auf äußerst vielseitige Weise designen. Um diese Funktion zu nutzen, gehen Sie einfach auf den Kategorie-Stammbaum und wählen dort die betreffende Kategorie aus, für die eine Einkaufswelt erstellt werden soll. Dabei stehen viele unterschiedliche Einstellungen zur Verfügung. So können etwa Containerbreite, Spaltenzahl, Template und Endgeräte, auf denen betreffende Einkaufswelten angezeigt werden sollen, bestimmt werden. Letzteren musste bislang jeweils eigene Einkaufswelten zugeschrieben werden. Mit dem Update Shopware 5.2 gehört dies nun der Vergangenheit an und so kann eine Einkaufswelt für alle mobilen Endgeräte geschaffen werden. Für das responsive Design standen bislang zwei verschiedene Einstellungen zur Verfügung, mit denen visuelle Bestandteile abgebildet werden. Mit der Option „Resize“ positionieren Sie Elemente auch auf verschiedenen mobilen Endgeräten an der gleichen Stelle, aber in angepasster Größe. Lassen Sie hingegen den sogenannten Masonry-Effekt zum Tragen kommen, bleiben diese unverändert in der Größe, werden dann aber nicht mehr etwa neben- sondern untereinander angezeigt. Diese Option wurde in Shopware 5.2 durch den Fluider Modus ersetzt.

Das Herzstück: Der Designer

Der Kern der Shopware Einkaufswelten ist der Designer, mit dem Sie ganz nach eigenen Vorstellungen für Ihren Onlineshop kreativ werden können. Nachdem Sie alle Voreinstellungen getätigt haben, fügen Sie hier alle einzusetzenden Elemente ganz einfach per „Drag-and-Drop“-Verfahren ein. Simple Bedienung und Nutzerfreundlichkeit stehen stets im Fokus. Texte, Banner, Videos, Bilder, Hersteller- und Artikelslider – fügen Sie auf vielfältige Weise Elemente in eine Einkaufswelt ein und kreieren Sie ein individuelles Design für Ihren Shopware Shop, das die Zielgruppe effektiv anspricht. Mit Shopware 5 wurde zudem das Storytelling-Premium-Plugin eingeführt, das die ideale Ergänzung für eine emotionale Gestaltung der Einkaufswelten darstellt.

Shopware 5.2 Designer

Shopware 5.2: Das ist neu in den Einkaufswelten

Erst kürzlich wurde die neueste Version des Shopsystems, Shopware 5.2, eingeführt. Sie bringt eine Vielzahl an Änderungen mit sich. Insbesondere die Einkaufswelten erfuhren umfassende und sehr nützliche Erweiterungen, welche deren Bedienung noch einfacher machen, als sie ohnehin schon war. So sind Einkaufswelten nun mehrsprachig möglich, flexibler, da sie nicht mehr unbedingt an Kategorien gebunden sind, weisen eine verbesserte Vorschaumöglichkeit auf und insgesamt hat sich die Handhabung durch eine größere Übersicht im Backend deutlich vereinfacht.

Ebenso erfuhr der Designer einige Änderungen und überzeugt mit noch besserer Nutzerfreundlichkeit. Wie bereits angesprochen, müssen Sie jetzt nicht mehr für verschiedene mobile Endgeräte jeweils eine eigene Einkaufswelt erstellen – eine einzige reicht vollkommen! Der neue Fluider Modus ändert Elemente auf mobilen Endgeräten nicht dynamisch ab, sondern reduziert nur die Breite und behält so die Anordnung bei. Ein weiterer neuer Modus in Shopware 5.2 ist der Zeilenmodus. Wenn Sie diesen auswählen, dann bestimmt das höchste Element einer Zeile deren Höhe. Da das Seitenverhältnis bestehen bleibt, werden andere Bestandteile mit skaliert, wenn es die Zellengröße zulässt.

Shopware 5.2 Einkaufswelten

Einstellungen wie Spalten und Zeilenabstand müssen jetzt nicht vorhergehend eingestellt, sondern können auch innerhalb der Einkaufswelt direkt geändert werden. Der Designer passt sich den neuen Einstellungen flexibel an. Zudem ist es möglich, Elemente jetzt auch auszublenden, wenn Sie für einen Breakpoint nicht verwendet werden, jedoch für andere Bereiche einer Einkaufswelt verfügbar sein sollen.

Emotional shopping on any device

Das ist das Motto, das die Softwareschmiede seit Shopware 5 hegt. Die neueste Version 5.2 geht diesen Weg konsequent weiter und bietet viele neue Features, mit denen Betreiber von Shopware Onlineshops eine ansprechende Präsentation ihres Sortiments gestalten. Auf diese Weise bieten Sie Ihren Kunden ein rundum gelungenes Einkaufserlebnis und machen aus Gelegenheitskäufern echte Stammkunden.

Die Shopware Einkaufswelten
  • Leserbewertung
  • bewertet 4.8 Sterne
    4.8 / 5 (5 )
  • Deine Bewertung


Über arboro GmbH

Die arboro GmbH ist ein mittelständisches E-Commerce und Online-Marketing Unternehmen aus der Nähe Heilbronn. Von hier aus betreuen wir zahlreiche regionale aber auch überregionale und internationale Kunden aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Unser Wissen ist die Basis unseres Erfolgs. Als professioneller Shopware Dienstleister mit Leidenschaft für E-Commerce, Usability und Online Marketing freuen wir uns unverzichtbare Beiträge zum Erfolg unserer Kunden beitragen zu können.

lesen Sie auch

google analytics für shopware konfigurieren

So konfigurieren Sie Google Analytics für Shopware

Mit Google Analytics stellt Google Ihnen ein kostenloses und mächtiges Analyse-Tool zur Verfügung. Um Google …

shopware-connect

Shopware Connect – Vernetzung im Onlinehandel

Lieferanten und Händler digital miteinander verbinden – das war der Grundgedanke mit dem  Bepado bereits …