Startseite | Online-Shops | Ganz vorne bei Google – So erzielen Sie Top Rankings
ganz vorne bei google

Ganz vorne bei Google – So erzielen Sie Top Rankings

Page One bei Google oder sogar die Top-Platzierung der Suchmaschine zu relevanten Suchbegriffen sind der Traum vieler Shopbetreiber und eine Frage des Zusammenspiels vieler unterschiedlicher Faktoren sowie der perfekten Optimierung. OnPage Maßnahmen beeinflussen die Rankings maßgeblich und sind unverzichtbarer Bestandteil jedes SEO-Konzepts. Erfahren Sie, wie Sie erste Schritte in die richtige Richtung gehen.

Geben Sie Ihren Seiten eine Überschrift

Überschriften sind bei allen Texten wichtig – schließlich geben Sie an, worum es geht und animieren zum Weiterlesen. Noch wichtiger sind die Title Tags Ihrer Urls – diese können als Überschriften der Suchergebnisse von Google und Co. gesehen werden und sollen Suchende überzeugen, Ihre Seiten zu entdecken und besuchen. Doch auch für die Suchmaschine und Ihr Rankings sind Title Tags ausschlaggebend. Google belohnt Einzigartigkeit und genau dies sollten Sie sich auch bei der Wahl Ihrer Titles vor Augen halten.

Ähnlich präsent wie die Titles und direkt unter der Url bei Google zu finden, erläutert die Meta-Description dem Suchenden, was Ihn auf der gefundenen Seite erwartet. Schon allein deshalb ist eine attraktive Beschreibung Ihrer Seiten immer lohnend, auch wenn die Meta-Description nicht zu den für Google relevanten Kriterien zählt. Die Umschreibung der zu erwartenden Inhalte kann Suchende auf Ihre Seite locken oder auch abschrecken.

Überschrift

Lassen Sie Ihre Urls sprechen

Auch die Url selbst zählt zum ersten Eindruck, die Ihr Suchmaschinen-Eintrag hinterlässt. Eine scheinbar wahllose Aneinanderreihung aus Buchstaben und Zahlen wirkt hier natürlich nichtssagend. Niemand wird sich aufgrund solcher Hieroglyphen auf Ihre Seiten begeben. Eher das Gegenteil ist der Fall, denn undurchsichtige Urls schrecken Kunden ab. Die Devise lautet also: Kreieren Sie Urls die sprechen und aussagekräftig sind. Die Url kann dem Suchenden mittels klug generierter oder manuell eingetragener Begriffe im Idealfall aufschlussreich Auskunft darüber geben, was Ihn erwartet. Auch die Suchmaschine wird Ihre Urls lesen und honorieren.

SEO URL

Helfen Sie Google, Ihnen zu helfen

Natürlich wird die Suche mit Google von Update zu Update intelligenter. Dennoch sollten Sie die Suchmaschine aktiv dabei unterstützen Sie zu finden und einzuschätzen. Der berühmte Algorithmus der die Rankings speist, bevorzugt Strukturen. Diese stellen Sie dem Suchriesen in Form von einer Sitemap im XML-Format zu Verfügung, mit deren Hilfe Google den Aufbau Ihres Shops besser versteht und indexiert.

Unterstützen Sie Google außerdem unter Zuhilfenahme eines automatisierten Befehls mit dem Sie den Crawler steuern und Ihm die Robots.txt liefern, die er primär sucht. Die Robots.txt gibt zum einen an, wo die Sitemap zu finden ist und kann andererseits dafür sorgen, dass Seiten die Sie nicht indexieren lassen wollen, vom „crawlen“ ausgeschlossen werden.

sitemap

Finden Sie Worte

Einzigartige Inhalte sind das A und O Ihrer Seiten. Auch wenn etwa Produktbeschreibungen des Herstellers selbst, zur Verwendung freigegeben sind und gut klingen, finden sich diese nicht selten noch auf dutzenden anderen Websites und machen Ihren Shop damit nicht gerade zu einer Einkaufsmöglichkeit mit Alleinstellungsmerkmal, die sich positiv von Ihren Mitbewerbern absetzt. Ganz im Gegenteil: Google mag keine doppelten Inhalte und wird diese mit Minuspunkten im virtuellen Scoring quittieren.

Wirklich guter Text ist deswegen genauso „unique“ wie Meta Titles oder Descriptions, versorgt Ihre Besucher mit allen benötigten Informationen und hilft potentiellen Kunden bei der Kaufentscheidung. Guter Text sollte stets die Fragen beantworten, die der Kunde eventuell stellen könnte. Zunehmend gilt außerdem: Hochwertige Texte sollten wieder für Menschen optimiert werden und nur bedingt für Suchmaschinen. Als nachhaltig werden sich Texte erweisen, die Kunden helfen und deswegen für Suchmaschinen relevant werden. Trotzdem kann auch hier der Suchmaschine mit dezenten Optimierungen unter die Krakenarme gegriffen werden. Neben der Unikalität von Text, sollten Sie natürlich auf die Verwendung von Keywords an den richtigen Stellen und eine guten Struktur Ihrer Zeilen setzen.

Inhalte

Schaffen Sie sematische Umgebungen

Semantische Analysen Ihrer Suchbegriffe setzen Ihren Content außerdem in den richtigen Kontext. Dieser wird in Zukunft immer stärker vom Algorithmus einbezogen werden und macht die semantische Umgebung Ihrer Keywords schon jetzt zu einem festen Bestandteil jeder ganzheitlichen Keywordanalyse.

Hilfreich für Ihre Besucher sind außerdem interne Verlinkungen in Ihren Texten – auch diese setzen Sie sowohl für den Crawler, als auch für Ihre Kunden. Halten Sie Maß und stellen Sie auch mit Ihren Links einen klaren Mehrwert für Nutzer Ihrer Seiten zur Verfügung. So wird Ihr optimierter Text mit vielfachem Mehrwert für seine Leser zum perfekten Fürsprecher ihres Shops bei Google und Co.

Bild: Fotolia © fotogestoeber

Ganz vorne bei Google – So erzielen Sie Top Rankings
  • Leserbewertung
  • bewertet 4.5 Sterne
    4.5 / 5 (1 )
  • Deine Bewertung


Über Sebastian Lörz

Sebastian Lörz
Hallo! Ich bin Sebastian und bei der arboro GmbH für alle Konzepte rund um die effektive Suchmaschinenoptimierung zuständig. Nach meiner Ausbildung zum Fachinformatiker orientierte ich mich schnell und mit großer Begeisterung in Richtung SEO. Als Leiter der Online Marketing Abteilung bin ich fast täglich an der Entwicklung neuer wirkungsvoller Strategien zur Verbesserung von Ranking-Ergebnissen beteiligt und sehe jedes neue Projekt als reizvolle Aufgabe.

lesen Sie auch

Newsletter2Go

E-Mail Marketing für Onlinehändler [Gastbeitrag]

Warum sich E-Mail Marketing für Onlinehändler immer noch lohnt Ein Beitrag von Friederike Beins, Online …

Fotolia ©Trueffelpix

SEO-Trends: Usability und User Experience

Stellen Sie sich vor, Sie suchen in einer großen Stadt, in der Sie noch nie …