Startseite | Shopware | Shopware SEO Tool Davuko [Partner Vorstellung]
davuko

Shopware SEO Tool Davuko [Partner Vorstellung]

Davuko versteht sich als auf Shopware spezialisiertes SEO-Tool, das jedem Onlineshop zeigt, wo ungenutzte SEO-Potentiale eines Onlineshops liegen. Es handelt sich dabei genau genommen um ein Plugin, das als Kombination aus Webcrawler und Monitoring arbeitet und Schwächen auf ganz unterschiedlichen Ebenen der Optimierung aufzeigt.

Davuko ist dank seiner Spezialisierung auf Shopware einzigartig und wurde entwickelt, um die Rankings von Shopware-Shopbesitzern zu verbessern. Insbesondere für Shops, die aktuell noch ohne professionelle SEO-Unterstützung auskommen, dürfte das interessant sein.

Welche Bereiche der Optimierung deckt das Plugin ab?

Nach der direkten Anbindung an Shopware analysiert Davuko den Shop erstmals. Es folgt eine detaillierte Auflistung, wo Optimierungsbedarf besteht. Der Hintergrund aller empfohlenen Maßnahmen wird von Davuko erklärt. Entsprechende Änderungen beispielsweise am Text des Shops oder an seiner Link-Struktur können direkt über das Plugin erfolgen. Auf die Live-Analyse folgt im Idealfall also tatsächlich auch eine Bearbeitung „on the fly“.

davuko "on the fly"

Die technische Seite der Suchmaschinenoptimierung

Davuko hilft bei der Optimierung im Frontend- und Backend-Bereich. Es stellt grundlegende Dinge, wie die Indexierung bei Google sicher, prüft Canonical Tags oder analysiert die Ladezeiten der Shopseiten. Auch die URL-Struktur kann mit dem Tool ausgewertet werden, das außerdem die Verteilung des Linkjuice prüft, Klickpfade checkt und externe Verlinkungen begutachtet. Das Tool bereitet im sogenannten Data-Center alle Informationen und Potentiale zur Verbesserung der Rankings auf und ist damit ein Instrument, das nicht nur Profis beherrschen können. Alle Hinweise und Optimierungsvorschläge sind ausführlich beschrieben und erklärt, womit sich das Plugin ebenso an SEO-unerfahrene Shop-Betreiber richtet.

davuko Indexierbarkeit

Davuko kann auch Content

In gleichem Maße unterstützt das SEO-Plugin Shopware-Shopbesitzer bei der Content-Pflege. Es hilft, die richtigen Title Tags zu finden, gibt Tipps zur passenden Meta-Description und überprüft Inhalt und Struktur der Überschriften auf ihre Plausibilität hin. Natürlich widmet sich das Tool ebenfalls dem Text selbst. Schätzt das Keywording darin ein und fördert mit konkreten Hinweisen die Optimierung. Auch dieser Teil von Davuko bietet die Option zur direkten Bearbeitung. Die direkte Ansicht zahlreicher Optimierungs-Potentiale verdeutlicht außerdem das Feature „Live Analyse“, das Nutzer nach Aktivierung im Backend ins Frontend führt, wo Einkaufswelten, Artikel-Detailseiten oder Kategorielistings direkt mit Kommentaren hinsichtlich möglicher Optimierungen versehen sind. Dort fällt beispielsweise auf, wenn Meta-Daten einer Seite zu lang oder zu kurz sind, nicht die richtigen Keywords enthalten oder der Text nicht durch H2- und H3-Überschriften gegliedert wurde.

davuko Content

Monitoring mit Davuko

Der übersichtliche „Monitoring-Bereich“ rundet das Angebot des SEO-Plugins ab und erfüllt die wesentlichen Aufgaben eines Monitoring-Tools. Hier finden sich also aktuelle Ranking-Positionen für vorher definierte Keywords, es werden Chancen gezeigt und Vergleiche mit Wettbewerbern durchgeführt. Bei den Optionen zum Monitoring erklären sich auch die verschiedenen Versionen des Programms, für das eine monatliche Gebühr zu entrichten ist. Die Basic Variante ermöglicht es, 15 Keywords und 3 Wettbewerber im Blick zu behalten – es kostet 99 € monatlich. 50 Keywords und 5 Konkurrenten überblickt Davuko Professional bereits für 50 € mehr. Unbegrenztes Monitoring hat das Team hinter dem Shopware SEO Tool nur auf Anfrage im Angebot.

Hier geht’s zum Shopware SEO Tool Davuko!

Über Sebastian Lörz

Sebastian Lörz
Hallo! Ich bin Sebastian und bei der arboro GmbH für alle Konzepte rund um die effektive Suchmaschinenoptimierung zuständig. Nach meiner Ausbildung zum Fachinformatiker orientierte ich mich schnell und mit großer Begeisterung in Richtung SEO. Als Leiter der Online Marketing Abteilung bin ich fast täglich an der Entwicklung neuer wirkungsvoller Strategien zur Verbesserung von Ranking-Ergebnissen beteiligt und sehe jedes neue Projekt als reizvolle Aufgabe.

lesen Sie auch

google analytics für shopware konfigurieren

So konfigurieren Sie Google Analytics für Shopware

Mit Google Analytics stellt Google Ihnen ein kostenloses und mächtiges Analyse-Tool zur Verfügung. Um Google …

shopware connect

Shopware Connect – Vernetzung im Onlinehandel

Lieferanten und Händler digital miteinander verbinden – das war der Grundgedanke mit dem  Bepado bereits …