firma.de - Berater für Existenzgründung und Firmengründung

Unsere Partner

Unsere Partner für erfolgreiche Shop Entwicklung
englisch
deutsch
 

API als Chance für weitere Softwareentwicklungen

API (englisch: application programming interface) ist ein Begriff aus der Softwareentwicklung. Nach der deutschen Übersetzung ist damit eine Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung gemeint. Diese Art „Programmteil“ liefert Softwareentwicklern und Programmierern wichtige Informationen über eine Software (beispielsweise ein Betriebssystem), damit entsprechend passende Programme hierzu entwickelt und geschrieben werden können.

Ein Beispiel, welches den Begriff besser beschreibt, ist das Betriebssystem IOS, welches von Apple für Smartphones und Tablets verwendet wird. Damit Programmierer zum Beispiel Apps für das Betriebssystem schreiben können, benötigen sie Informationen zu Kommandos, Funktionen und Protokollen von IOS. Diese Informationen liefert die API von Apple zum Betriebssystem.

Web-API als besondere Form der Programmierschnittstelle

Neben der regulären application programming interface, also der Bereitstellung von oben genannten Informationen in Papier- oder Dateiform, gibt es die so genannte Web-API. Hiermit wird eine Schnittstelle beschrieben, die den Austausch und die Verarbeitung von Inhalten Dritter ermöglicht. Diese Web-API lässt sich gut anhand von Googles System Maps erläutern: Viele Webmaster nutzen das Kartenprogramm von Google, um beispielsweise ihren Besuchern eine Wegbeschreibung innerhalb ihres eigenen Angebots zu liefern. Hierzu müssen die Webseitenbesucher nicht auf den Dienst von Google zugreifen, um die Informationen zu erhalten, sondern verweilen weiterhin auf der Webseite des Betreibers. Dies ist dank der so genannten Google Maps Image API möglich, die Programmierern eine Schnittstelle zum Kartendienst ermöglicht. Ähnlich funktioniert die Einbindung von Videos der Plattform YouTube.

Web-APIs werden in zwei Formen unterteilt: Die Autorisierungs-API, bei der Anwender beispielsweise das Twittern durch ein Programm im eigenen Namen erlauben, und die Authentifizierungs-API, bei der sich User über einen bereits bestehenden Account bei einer neuen Webseiten authentifizieren – beispielsweise über Facebook.

Vorteile von gut dokumentierten Programmierschnittstellen

APIs, also gut dokumentierte und nachvollziehbare Programmierschnittstellen, bieten Unternehmen eine aussichtsreiche Chance, ihre Systeme oder die damit verbundene Hardware zu verbessern und die entsprechenden Angebote zu vergrößern. Sind die Informationen zugänglich und gut dargestellt können Softwareentwickler und Unternehmen zusätzliche Software programmieren. Das trägt zu einem vielseitigen Angebot rund um eine Software oder eine Hardware bei, was wiederum bei Anwendern und Nutzern positiv aufgenommen wird. Nicht immer können aber die APIs der Unternehmen ohne Gebühren oder scharfe Bedingungen genutzt werden. In diesem Punkt kann erneut das Unternehmen Apple als Beispiel herangezogen werden: Zwar stellt der Konzern die Schnittstelle für das IOS Betriebssystem kostenlos zur Verfügung (über die Entwicklungsumgebung Xcode), allerdings nur für Mac-Computer. Weiterhin fordern sie von Programmierern die Unterzeichnung einer Geheimhaltungserklärung sowie einen Mitgliedsbeitrag. Für viele Programmierer stellt dies ein Hemmnis dar.

Hotline

+49 7138 - 812 880

Ich freue mich auf Ihren Anruf

Kontakt...

Zoran Artmagic
Zoran Artmagic
Shopware Certified Developer
e-Commerce Consultant
und das arboro Team

arboro Blog

SEO Quick Check

Image Broschüre

arboro Image Broschüre

(PDF Download)

Besuchen Sie uns auf

arboro auf Facebook arboro auf Twitter arboro bei Google+