firma.de - Berater für Existenzgründung und Firmengründung

Unsere Partner

Unsere Partner für erfolgreiche Shop Entwicklung
englisch
deutsch
 

Duplicate Content – Definition, Problematik, Lösungsmethoden

Mit Duplicate Content werden Inhalte (oder auch Webseiten) bezeichnet, die komplett oder nahezu identisch sind. Auch einzelne Textpassagen können als Duplicate Content (DC oder zu Deutsch doppelte Inhalte) bezeichnet werden, wenn sie nicht nur wiederholt auftauchen, sondern auch stets ähnlich formuliert sind.

Die Problematik am Duplicate Content

Suchmaschinen, allen voran Google, haben den Anspruch ihren Nutzern nur die besten Ergebnisse zu liefern. Tauchen zwei identische Ergebnisse in den SERPs auf, ist das nicht hilfreich für den Suchenden. Und da Suchmaschinen doppelte Inhalte „abstrafen“, nämlich nur eines der Ergebnisse anzeigt und das nach eigenen Kriterien auswählt, gilt es Duplicate Content möglichst zu vermeiden.

Wenn man DC vermeiden möchte, muss man verstehen wie dieser zustande kommt. Duplicate Content kann die Folge von gewollten Manipulationen (durch Webmaster oder Dritte), Unkenntnis der inhaltlichen Anforderungen an suchmaschinenoptimierte Inhalte (z.B. einheitliche Herstellerbeschreibungen in unterschiedlichen Onlineshops) oder technischen Fehlern sein. Vor allem letztere Ursache ist knifflig, da es vielen unerfahrenen Webmastern nicht bewusst ist. Auf technischer Seite können doppelte Inhalte beispielsweise durch Session-IDs, Druckversionen von Webseiten, URLs mit und ohne www oder mit Parametern. Häufig liegt die Ursache für Duplicate Content im Nichtwissen des Webmasters, Manipulationen sind in der Regel weniger häufig.

Doppelte Inhalte finden und vermeiden

Ob Suchmaschinen doppelte Inhalte gefunden haben, lässt sich relativ einfach herausfinden: Einfach eine Textpassage des Inhalts in die Suche kopieren. Werden mehr als ein Treffer angezeigt, scheint es sich um Duplicate Content zu handeln. Nun muss man herausfinden, wo die Ursachen für den DC liegen und diese beseitigen – beispielsweise durch eine einheitliche interne Verlinkung, das Setzen des Canonical Tag oder korrekte Weiterleitungen nach dem Relaunch. Ein wichtiger Faktor zur Vermeidung ist sicherlich das Erstellen einzigartiger Inhalte. Die größte Problematik liegt sicherlich bei Onlineshops, die aufgrund der Produktmassen meist auf die herkömmlichen Herstellerbeschreibungen zurückgreifen. Das machen jedoch viele Onlineshops, womit DC schnell entsteht. Individuelle Produktbeschreibungen sind immer sinnvoll – nicht nur für Suchmaschinen, sondern auch für potenzielle Kunden, die mit Hilfe der einzigartigen Inhalte zusätzliche, neue Informationen erhalten. Je nach Umfang der eigenen Webseite, zeitlichen und finanziellen Ressourcen ist es sinnvoll die Ermittlung und Beseitigung von Duplicate Content, eventuell in Kombination mit der Erstellung von Unique Content, an professionelle Agenturen weiterzugeben.

Hotline

+49 7138 - 812 880

Ich freue mich auf Ihren Anruf

Kontakt...

Zoran Artmagic
Zoran Artmagic
Shopware Certified Developer
e-Commerce Consultant
und das arboro Team

arboro Blog

SEO Quick Check

Image Broschüre

arboro Image Broschüre

(PDF Download)

Besuchen Sie uns auf

arboro auf Facebook arboro auf Twitter arboro bei Google+