firma.de - Berater für Existenzgründung und Firmengründung

Unsere Partner

Unsere Partner für erfolgreiche Shop Entwicklung
englisch
deutsch
 

Keyword Tools unabdingbar für Webseiten und Shops

Da Suchmaschinen Webcontent – unabhängig ob er auf Blogs, Firmenpräsenzen oder Onlineshops zu finden ist – anhand von Schlüsselwörtern analysiert und kategorisiert, sind die sogenannten Keywords ein entscheidender Faktor in der Suchmaschinenoptimierung. Bei der Auswahl von Schlüsselwörtern zieht man für gewöhnlich Keyword Tools zur Hand. Dabei handelt es sich um umfassende Datenbanken, die wichtige Informationen und Zahlen zu Schlüsselbegriffen, Suchvolumen und Suchverhalten von Internetnutzern liefern. Das bedeutet: Die Tools liefern konkrete Begriffe, die Menschen rund um ein Thema als Suchanfrage in Suchmaschinen eintippen.

Zu den ersten, großen Keyword Tools zählt der Keyword Planer von der Suchmaschine Google. Sie kann von Webmastern kostenlos genutzt werden, liefert Suchbegriffe mit Suchvolumen und zusätzlich suchverwandte Schlüsselwörter. Weiterhin lässt sich erkennen, wie hoch der Wettbewerb um die Keywords ist. Das bedeutet: Je stärker der Wettkampf, desto mehr Webseiten versuchen zu diesem Keyword zu ranken. Eine Suchmaschinenoptimierung ist folglich umfassender bzw. erfordert deutlich mehr Einsatz. Hier ist es ratsam, anhand der Tools, verwandte Suchbegriffe auszuwählen, eine Nische zu suchen, die die Zielgruppe ebenfalls anspricht. Meist sind hier die Erfolge der Suchmaschinenoptimierung deutlich früher zu erkennen als bei stark umkämpften Schlüsselwörtern.

Wie und wann sollte man Keyword Tools anwenden?

Der Markt bietet verschiedenste Keyword Tools, die teilweise kostenlos, teilweise auf große Suchmaschinen oder Portale zurückgreifen, teilweise Assoziationen zu einem Begriff liefern. Grundsätzlich gibt man bei diesen Keyword Tools einfach einen Suchbegriff ein, zu dem man Informationen geliefert haben möchte. Da jede Datenbank auf unterschiedlichen Systemen basiert, können die Ergebnisse recht unterschiedlich sein. Zur genauen Analyse kann es daher sinnvoll sein, mehrere Tools zu nutzen.

Keyword Tools kommen, im Rahmen der Keyword Recherche, unmittelbar bei der Planung bzw. Erstellung einer Webseite zum Einsatz. Hier sollten die Basis-Begriffe und Begriffskombinationen recherchiert werden, die zum Beispiel in der Domain, in den Subdomains oder Main-Inhalten vorkommen sollen. Rund um diese ersten wichtigen Begriffe können Suchwörter für Kategorien, Unterkategorien, Artikel und Bildbeschriftungen ermittelt werden. Steht dieses Grundgerüst einer Webseite gilt es sie mit entsprechenden Inhalten zu füttern. Hierzu kann man ebenfalls Keyword Tools verwenden und für jeden Text die passenden Suchbegriffe analysieren. Und weil eine Webseite, ein Blog oder ein Onlineshop fortlaufend „wachsen“, empfiehlt es sich die Datenbanken immer wieder zur Content Erstellung heranzuziehen. Auf diese Weise kann man Veränderungen im Suchverhalten der Nutzer feststellen, auf saisonale Ereignisse reagieren oder Trends ermitteln. Ganz allgemein sind Keyword Tools demnach Werkzeuge eines jeden Suchmaschinenoptimierer, Webmaster oder Texter, ganz gleich zu welchem Zeitpunkt des Projektverlaufs er zum Einsatz kommt.

Hotline

+49 7138 - 812 880

Ich freue mich auf Ihren Anruf

Kontakt...

Zoran Artmagic
Zoran Artmagic
Shopware Certified Developer
e-Commerce Consultant
und das arboro Team

arboro Blog

SEO Quick Check

Image Broschüre

arboro Image Broschüre

(PDF Download)

Besuchen Sie uns auf

arboro auf Facebook arboro auf Twitter arboro bei Google+