firma.de - Berater für Existenzgründung und Firmengründung

Unsere Partner

Unsere Partner für erfolgreiche Shop Entwicklung
englisch
deutsch
 

Onpage – Faktoren, Details und Zusammenhänge

In der Suchmaschinenoptimierung beschreibt der Begriff „Onpage“ spezielle Maßnahmen zur Optimierung einer Webseite, die redaktioneller aber auch technischer Natur sind. Es handelt sich hierbei um Faktoren, die der Webmaster beziehungsweise eine beauftragte Agentur „an der Webseite“ vornehmen kann. Denn im Gegensatz zu Offpage Faktoren (vor allem Backlinks) stehen Onpage Faktoren nicht im unmittelbaren Einfluss externer Gegebenheiten.

Zu den wichtigsten Onpage Kriterien zählen:

  • Keywords: Die Auswahl der Schlüsselbegriffe in Bezug auf die Thematik einer Webseite ist von enormer Bedeutung, denn die wichtigsten Keywords sollten nicht nur im Domainnamen, in den URLs, in den Texten (inklusive H1-H6 Überschriften, Fließtext) und Meta Tags vorkommen. Keywords und verwandte Suchbegriffe (Primär- und Sekundärkeywords) können außerdem die Struktur einer Webseite vorgeben.
  • Inhalte und Textgestaltung: Bei der Erstellung von Inhalten sollte stets darauf geachtet werden, dass einzigartige Texte mit einer bestimmten Mindestanzahl von Wörtern entstehen. Diese gilt es unter Berücksichtigung des jeweiligen Keywords sowie der analysierten Nebenkeywords zu erstellen. Während man sich bis vor einigen Jahren noch um die richtige Keyword-Dichte bemühte, ist heutzutage die wdf*idf-Formel in aller Munde, die das Verhältnis des Hauptkeywords zu anderen Begriffen innerhalb des Textes und Webseiten mit ähnlichen Inhalten aufzeigt. Bei der Texterstellung gilt es grundsätzlich H1 – H6 Überschriften, Aufzählungen oder optische Hervorhebungen (z.B. durch das <b>-tag) einzuarbeiten. Zur Textgestaltung gehören ebenfalls visuelle Inhalte wie Bilder, Grafiken und Videos, die weiterführende Informationen beinhalten können, dem Leser aber in jedem Fall ein umfassendes Bild zu einem Thema vermitteln. Doppelte Inhalte gilt es in jedem Fall zu vermeiden.
  • Usability und Quellcode: Die Usability (Benutzerfreundlichkeit) einer Webseite hat Einfluss auf die Bounce Rate (Absprungrate) von Nutzern, die sich wiederum auf das Ranking auswirkt. Daher sollte großen Wert auf die Usability einer Webseite gelegt werden. Gleichzeitig gilt ein fehlerfreier Quellcode als wichtig, damit unter anderem die Ladezeit einer Webseite verringert wird.

Grundsätzlich sollten die Onpage Maßnahmen vor den Offpage Maßnahmen durchgeführt werden. Andernfalls läuft man Gefahr, dass eine nicht optimierte Webseite auf guten Positionen rankt. Zwar sind gute Positionen wünschenswert, allerdings nur, wenn auch die entsprechende Leserschaft oder Kundschaft vorhanden ist. In diesem Sinne ist es sinnvoll, wenn Onpage und Offpage Faktoren gleichermaßen optimiert werden.

Hotline

+49 7138 - 812 880

Ich freue mich auf Ihren Anruf

Kontakt...

Zoran Artmagic
Zoran Artmagic
Shopware Certified Developer
e-Commerce Consultant
und das arboro Team

arboro Blog

SEO Quick Check

Image Broschüre

arboro Image Broschüre

(PDF Download)

Besuchen Sie uns auf

arboro auf Facebook arboro auf Twitter arboro bei Google+